Millimans Datenschutzrichtlinie - Deutschland

______________________________________________________________________________________________________________

Wenn Milliman als Datenverantwortlicher handelt

Milliman, Inc. und ihre verbundenen Unternehmen („Milliman“ oder „Wir“) nehmen den Datenschutz sehr ernst. Die vorliegende Datenschutzrichtlinie bestimmt die Grundsätze, denen Milliman und ihre verbundenen Unternehmen (Milliman GmbH) bei der Verwendung und dem Schutz von personenbezogenen Daten unterliegen, die uns innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, auf der Insel Man und in der Schweiz lebende Privatpersonen und Kunden („personenbezogene Daten“), nachfolgend „Sie“, übermitteln. Milliman verpflichtet sich zum Umgang mit personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie, der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie sonstigen maßgeblichen Datenschutzgesetzen und Vorschriften über Persönlichkeitsrechte, soweit sie anwendbar sind.

Milliman, Inc. und Milliman GmbH sind gemeinsame Kontrollinstanzen für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben sind. Das bedeutet, dass Milliman, Inc. und Milliman GmbH beide für die Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze verantwortlich sind.

Datenerfassung

Aggregierte Daten

Wie zahlreiche Unternehmen überwacht Milliman die Nutzung ihrer Websites durch die Erhebung aggregierter Daten. Dabei werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Im typischen Fall erhebt Milliman Daten über die Anzahl der Besucher auf der Website, auf jeder Seite der Website und dem abgehenden Domainnamen des Internet-Serviceproviders des Besuchers. Diese Daten werden zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit, der Leistungsfähigkeit und der Effizienz von Millimans Website verwendet.

Cookies, Inhalt von Dritten und Do Not Track

Für detailliertere Informationen, die beschreiben, wie Milliman Cookies verwendet, und Ihre Wahlmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Verwendung und der Ablehnung solcher Cookies, einschließlich Informationen über Inhalte von Dritten auf Millimans Webseite und wie Milliman auf Do Not Track-Signale in Browsern reagiert, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie, die Sie hier finden.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten, die wir sammeln, variieren je nach Art der angebotenen Dienstleistungen und unserer Interaktionen mit Einzelpersonen. Im Zusammenhang mit der Erfassung von Daten über diese Website, den Marketingaktivitäten von Milliman und der Vertragsverwaltung können wir folgende personenbezogene Daten erfassen, speichern und anderweitig verarbeiten:

  • Besucher unserer Websites (Vorname, Nachname, Titel, Firma, Telefonnummer, Standort, E-Mail-Adresse, Betreff der Anfrage und die Nachricht), die Informationen über Produkte oder Dienstleistungen von Milliman zum Zweck der Verwaltung der Beziehung zu den Besuchern und der Verwaltung der Websites anfordern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist das berechtigte Interesse von Milliman (Art. 6 (1) Buchstabe (f) DSGVO).
  • Kundenvertreter, leitende Angestellte, Agenten und Angestellte, Geschäftspartner, Provider, Vertragsparteien (Name, berufliche Adresse, Titel, E-Mail und andere berufliche Kontaktdaten) für die Vertragsverwaltung. Die beruflichen Kontaktdaten von Kundenvertretern, ihren Mitarbeitern und Geschäftspartnern werden auch verwendet, um Kundenkonten zu aktivieren und zu pflegen, Anfragen zu erfüllen oder auf Anfragen zu den Produkten oder Dienstleistungen von Milliman zu antworten und Angebote und Informationen (soweit gesetzlich zulässig) über Produkte, Dienstleistungen oder Veranstaltungen bereitzustellen, die von Milliman angeboten werden oder von denen Milliman denkt, dass sie von Interesse sein könnten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist das berechtigte Interesse von Milliman (Art. 6 (1) Buchstabe (f) DSGVO). Milliman kann sich auf Ihre Zustimmung (Art. 6 (1) Buchstabe (a) GDPR) für die Versendung von Marketingmitteilungen berufen, wenn dies nach den Gesetzen zum Datenschutz und zum Schutz der Privatsphäre erforderlich ist; in diesem Fall werden wir Sie vor der Versendung der Mitteilung um Ihre Zustimmung bitten. Milliman GmbH kann die beruflichen Kontaktdaten der Mitarbeiter seiner Kunden auch zum Zweck der Versendung von Umfragen, Fragebögen oder zum Zweck der Organisation von Wettbewerben verwenden. Für diese Aktivitäten ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten das legitime Interesse der Milliman GmbH (Art. 6 (1) Buchstabe (f) DSGVO), es sei denn, nach den Gesetzen zum Datenschutz und zum Schutz der Privatspähre ist Ihre vorherige Zustimmung erforderlich. Wir können auch begrenzte persönliche Daten über Sie aus öffentlichen Ressourcen (wie z.B. LinkedIn) sammeln und verarbeiten, einschließlich Ihres Namens/Nachnamens, Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Unternehmen, Titel/Position, Beruf, berufliche Interessen, damit wir ein potenzielles Interesse an unseren Dienstleistungen einschätzen und Sie zu Marketingzwecken kontaktieren können.

Wenn wir mit Ihnen über die von uns angebotenen oder entwickelten Produkte und Dienstleistungen kommunizieren, erhalten Sie in jeder Mitteilung die Möglichkeit, sich abzumelden und künftige Mitteilungen dieser Art zu verhindern. Wenn Sie nicht möchten, dass wir diese Informationen aus unseren Marketing-E-Mails erfassen, oder wenn Sie Direktmarketing-E-Mails von uns abbestellen möchten, können Sie unter der E-Mail data.protection@milliman.com Kontakt mit uns aufnehmen und es uns schriftlich mitteilen. Wir werden die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke einstellen, sobald Sie uns dazu aufgefordert haben.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten einer anderen Person zur Verfügung stellen, ist es Ihre Pflicht, sicherzustellen, dass diese Person der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt hat oder angemessen über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten von Milliman informiert wird.

Sie sollten auch sicherstellen, dass alle uns übermittelten personenbezogenen Daten vollständig, genau, wahr und korrekt sind. Wenn Sie dies nicht tun, kann dies dazu führen, dass wir Ihnen die von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen nicht liefern können.

Es werden keine automatisierten Entscheidungen auf der Grundlage der von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten getroffen.

Verbundene Unternehmen und befugte externe Bevollmächtigte

Alle Websites, Produkte und Dienstleistungen von Milliman werden in Zusammenarbeit mit Milliman, Inc., mit Sitz in den USA bereitgestellt. Alle personenbezogenen Daten können zwischen Milliman GmbH und Milliman, Inc. oder anderen Unternehmen ausgetauscht werden, die von Milliman, Inc. kontrolliert oder unter gemeinsamer Kontrolle mit Milliman Inc. stehen, um Millimans Verwaltungs-, Vertrags- und Kundenbeziehungsmanagement (CRM), IT-Wartung, Marketing und IT-Sicherheitspraktiken zu zentralisieren, die Website zu verwalten und deren Sicherheit zu gewährleisten und Informationen über Milliman-Produkte, Dienstleistungen oder Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen. Wir können personenbezogene Daten auch an verbundene Unternehmen weitergeben, die die Handelsmarke MILLIMAN® verwenden. In diesem Fall werden wir von diesen Partnern die Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinie verlangen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre persönlichen Daten möglicherweise in ein Land übertragen, in dem nicht die gleichen Datenschutzgesetze wie in Ihrem Heimatland gelten. Milliman stellt jedoch sicher, dass sie selbst und ihre verbundenen Unternehmen personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie verarbeiten.

Milliman kann personenbezogene Daten auch an autorisierte Dritte oder Auftragnehmer weitergeben, die Dienstleistungen für Milliman erbringen. Wenn Milliman personenbezogene Daten an Dritte weitergibt, verlangt Milliman, dass diese Dritten sich damit einverstanden erklären, personenbezogene Daten auf der Grundlage der Anweisungen von Milliman und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie zu verarbeiten.

Jegliche Übermittlung personenbezogener Daten unterliegt angemessenen Schutzmaßnahmen, die mit der DSGVO in Einklang stehen und im Kapitel „Übertragung von personenbezogenen Daten über die Grenzen hinweg“ beschrieben werden.

Weitere Offenlegungen

Milliman kann personenbezogene Daten und sonstige damit verbundene Informationen ebenfalls in Beantwortung von Vorladungen, Gerichtsbeschlüssen oder sonstigen gesetzlichen Anforderungen seitens der Behörden sowie für Anforderungen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung offenlegen. Milliman darf personenbezogene Daten erfassen und weiterleiten, um in illegalen Handlungen, vermutetem Betrug, Verstößen gegen Millimans Nutzungsbedingungen oder in anderen per Gesetz oder den behördlichen Vorschriften bestimmten Fällen zu ermitteln oder Maßnahmen zu ergreifen. 

Sicherheit

Milliman speichert personenbezogene Daten auf einem sicheren Server, der per Passwort geschützt ist und von unbefugten Zugriffen durch eine Firewall abgeschirmt ist. Milliman hat Sicherheitsverfahren eingerichtet, die dazu bestimmt sind, die Sicherheit und Integrität aller personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Milliman verfügt über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz vor der unbefugten oder ungesetzlichen Verarbeitung von personenbezogenen Daten sowie vor dem versehentlichen Verlust oder der Zerstörung oder Beschädigung von personenbezogenen Daten, die von Milliman erfasst oder verarbeitet werden. Wenn Milliman personenbezogene Daten an Dritte weiterleitet, verlangt Milliman, dass diese Dritten über geeignete technische und organisatorische Mittel verfügen, um diese Datenschutzrichtlinie und die geltenden Gesetze zu beachten. 

Datenspeicherung

Milliman speichert personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke notwendig ist, es sei denn per Gesetz ist ein längerer Speicherzeitraum erforderlich oder erlaubt. Milliman wird Ihre personenbezogenen Daten löschen, sobald der Zweck der Erfassung und Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten erfüllt ist und die angemessene Dauer der Dokumentation und Backup-Speicherung derartiger personenbezogener Daten abgelaufen ist. Wenn Sie sich vom Erhalt von Marketing-Informationen von uns abgemeldet haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin für jeden anderen Zweck aufbewahren, für den wir noch rechtliche Gründe für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten haben (z.B. zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder wenn die Verarbeitung für den Zweck unseres berechtigten Interesses notwendig ist). In bestimmten Fällen, wenn keine anderen rechtlichen Gründe vorliegen, werden wir begrenzte personenbezogene Daten (wie z.B. Ihre E-Mail-Adresse) über Sie speichern, um für die Zukunft sicherstellen zu können, dass solche Marketingmitteilungen nicht mehr an Sie gesendet werden.

Kinder

Millimans Websites, Produkte und Leistungen wenden sich nicht an Kinder und Milliman erfasst wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern. Wenn ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter erfährt, dass eines seiner Kinder Milliman ohne seine Zustimmung personenbezogene Daten bereitgestellt hat, sollte der Elternteil oder Erziehungsberechtigte mit Milliman unter data.protection@milliman.com Kontakt aufnehmen, und Milliman wird Maßnahmen ergreifen, um jegliche derartigen personenbezogenen Daten zu löschen.

Links von Dritten

Die Website von Milliman kann Links auf Websites enthalten, die von anderen Unternehmen als uns gehostet und betrieben werden („Websites von Dritten“), auf die Sie Ihre personenbezogenen Daten (teilweise) exportieren können.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an diese Websites Dritter weiter. Wir weisen darauf hin, dass alle Informationen, die Sie an Websites Dritter weitergeben, nicht mehr unter unserer Kontrolle stehen und nicht mehr der Datenschutzrichtlinie für personenbezogene Daten von Milliman unterliegen.

Sie sollten die Datenschutzpraktiken einer Website von Dritten überprüfen, um zu verstehen, wie diese Webseite von Dritten Ihre personenbezogenen Daten erfasst und verwendet, falls Sie sich entschieden haben, Ihre personenbezogenen Daten an sie weiterzugeben. Wir sind nicht für den Inhalt oder die Leistung dieser Websites von Dritten verantwortlich. Wir sind in keiner Weise verantwortlich oder haftbar für die Art und Weise, mit der eine Website Dritter mit personenbezogenen Daten umgeht, die Sie einer solchen Website Dritter zur Verfügung stellen, und die Nutzung von Websites Dritter erfolgt ausschließlich auf Ihr eigenes Risiko.

Aktualisierungen der Datenschutzbestimmungen

Milliman kann ihre Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern. Deshalb bittet Milliman alle betroffenen Personen, diese gelegentlich zu prüfen, um zu gewährleisten, dass sie die aktuellste Fassung kennen.

Übertragung von personenbezogenen Daten über die nationalen Grenzen hinweg

Milliman ist ein globales Unternehmen, das personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den für solche Übertragungen geltenden Gesetzen über nationale Grenzen hinweg überträgt. Milliman hat angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass seine Datenübertragungen angemessen geschützt sind. Die Rechtsgrundlagen von Milliman für die jeweiligen Datenübertragungen sind in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt. Wenn personenbezogene Daten von einer unserer Unternehmen im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“), der Schweiz, der Isle of Man oder dem Vereinigten Königreich in die Vereinigten Staaten oder ein anderes Land außerhalb des EWR oder von Unternehmen im EWR in ein anderes Land außerhalb des EWR übertragen werden, stützen wir uns auf einen oder mehrere der folgenden Rechtsmechanismen, die einen angemessenen Schutz für die Übertragungen gewährleisten: die Angemessenheitsbeschlüsse, die von der Europäischen Kommission auf der Grundlage von Art. 45 DSGVO, den von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln, dem EU-U.S. Privacy Shield und dem Swiss-U.S. Privacy Shield. Sie können eine Kopie der Standardvertragsklauseln in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die wir möglicherweise ausgefertigt haben, anfordern, indem Sie uns unter Verwendung der nachstehenden Angaben kontaktieren. Milliman verpflichtet sich, mit den EU-Datenschutzbehörden, dem Eidgenössischen Datenschutzbeauftragten, dem Information Commissioner der Isle of Man und dem UK Information Commissioner's Office zusammenzuarbeiten und die Ratschläge dieser Behörden zu befolgen, wenn personenbezogene Daten von einem unserer Unternehmen im EWR, der Schweiz, der Isle of Man oder dem Vereinigten Königreich in Länder außerhalb des EWR übertragen werden.

Privacy Shield

Milliman verpflichtet sich, mit personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie und dem Rahmenwerk des EU-U.S.-Datenschutzes Privacy Shield (oder, je nach Sachlage, dem Schweizerischen/U.S.-Rahmenwerk für Datenschutz) gemäß Anordnung durch das U.S.-Wirtschaftsministerium umzugehen.
Es gab kürzlich Änderungen in Bezug auf die Akzeptanz der Bedingungen des EU-U.S.-Rahmenwerks für den Schutz der Privatsphäre durch die EU. Der Europäische Gerichtshof hat das Privacy Shield als rechtlichen Mechanismus der Übermittlung für ungültig erklärt. Seit dem 20. August 2020 vertritt das U.S.-Wirtschaftsministerium jedoch die Position, dass diese Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs die Teilnehmer nicht von ihren Verpflichtungen unter dem Rahmenwerk entbindet, und es verwaltet weiterhin das Privacy-Shield-Programm, während die Diskussionen zwischen der EU und den USA zu diesem Thema weitergehen. Milliman bekennt sich im Rahmen seines Engagements für den Datenschutz und seiner Verpflichtungen als Teilnehmer am Privacy Shield weiterhin zum EU-U.S. Privacy Shield und zur Einhaltung einer Reihe von Datenschutzprinzipien, die einen starken Datenschutz und Regressmöglichkeiten für in der EU ansässige Personen bieten. Einen Link zur Position des U.S.-Wirtschaftsministeriums zum aktuellen Stand des Privacy Shield Programms finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/article?id=EU-U-S-Privacy-Shield-Program-Updatewww.privacyshield.gov/article?id=EU-U-S-Privacy-Shield-Program-Update.

Im Falle eines Konflikts zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Datenschutzgrundsätzen gelten die Datenschutzgrundsätze. Um mehr über die Rahmenwerke des Privacy Shields zwischen Europa und den USA sowie zum Rahmenwerk des Privacy Shields zwischen der Schweiz und den USA zu erfahren, und die Zertifizierung von Milliman einzusehen, schauen Sie sich bitte die Webseite https://www.privacyshield.gov/list an.

Millimans Verantwortung für die personenbezogenen Daten, die sie nach dem Schutz der Privatsphäre empfängt und anschließend an Dritte weiterleitet, wird in den Datenschutzgrundsätzen dargelegt. Insbesondere bleibt Milliman nach den Grundsätzen des Datenschutzes weiterhin verantwortlich und haftbar, wenn Dritte, die von Milliman beauftragt wurden, personenbezogene Daten auf eine Weise verarbeiten, die mit den Grundsätzen unvereinbar sind, sofern Milliman nicht nachweist, dass sie das Ereignis, das den Schaden begründet hat, nicht zu vertreten hat. Zusätzlich dazu hat Milliman Inc. mit ihren im Europäischen Wirtschaftsraum ansässigen verbundenen Unternehmen Datenschutzvereinbarungen basierend auf den Standardvertragsklauseln der EU abgeschlossen, die von der Europäischen Kommission herausgegeben wurden (die „Standardvertragsklauseln der EU“).

Wie im nachstehenden Abschnitt „Wie Sie Kontakt mit uns aufnehmen“ erläutert, empfiehlt Milliman jeder natürlichen Person, uns im Falle von Beschwerden hinsichtlich des Datenschutzes der Privatsphäre (oder ganz allgemein zum Datenschutz) zu kontaktieren. Jedes Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Beschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit von im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz ansässigen natürlichen Personen kann unter den in der GSDVO dargelegten Bedingungen per Kontaktaufnahme mit Milliman unter data.protection@milliman.com ausgeübt werden. Weiterhin sind diese natürlichen Personen berechtigt, jederzeit eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen. Milliman hat das Datenschutzprogamm des International Centre for Dispute Resolution/American Arbitration Association als seine unabhängige Nicht-HR-Stelle bestimmt.

Rechte

Sie haben nach der GSDVO eine Reihe von Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, nämlich:

  1. Das Recht auf Zugriff nach Art. 15 GSDVO: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten über Sie verarbeitet werden oder nicht, und, wenn dies der Fall ist, Zugriff auf diese personenbezogenen Daten zu erhalten (einschließlich des Erhalts einer Kopie davon). Weiterhin haben Sie das Recht, sich die Art und Weise und die Zwecke bestätigen zu lassen, in der bzw. zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, damit Sie deren Richtigkeit und die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung überprüfen können.
  2. Das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 GSDVO: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu verlangen, sowie das Recht, unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen, auch durch die Bereitstellung einer ergänzenden Erklärung
  3. Das Recht auf Löschung nach Art. 17 GSDVO: Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, (a) wenn Ihre personenbezogenen Daten für den Zweck, für den sie erhoben/verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind; (b) wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung zurückziehen möchten (es sei denn, wir haben einen anderen Rechtsgrund für die Verarbeitung, auf den wir uns berufen können); (c) wenn die Verarbeitung auf unseren berechtigten Interessen beruht und es keine übergeordneten berechtigten Gründe für die Verarbeitung gibt; (d) wenn Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.
  4. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 GSDVO: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in folgenden Fällen zu erhalten: (a) wenn die Richtigkeit dieser persönlichen Daten von Ihnen angefochten wird (für einen Zeitraum, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten zu überprüfen); (b) wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist, Sie jedoch gegen die Löschung solcher Daten Einspruch erheben und stattdessen eine Beschränkung ihrer Verwendung beantragen; (c) wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, sondern diese personenbezogenen Daten für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; (d) wenn Sie der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten aus Gründen des „berechtigten Interesses“ gemäß (iii) oben widersprochen haben, bis wir geprüft haben, ob unsere berechtigten Gründe Ihre eigenen überwiegen.
  5. Das Widerspruchsrecht nach Art. 21 GSDVO: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch zu erheben, was sich auf unsere legitimen Interessen stützt, einschließlich der Erstellung von Profilen auf der Grundlage dieser Bestimmungen. Wir werden die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir haben zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder für Direktmarketingzwecke Widerspruch einlegen.
  6. Das Recht der Datenübertragbarkeit nach Art. 20 GSDVO: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln (bitte beachten Sie, dass dies nur gilt, wenn unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Zustimmung beruht und die Verarbeitung mit automatisierten Mitteln erfolgt).
  7. Das Recht, sich an eine zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden (Art. 77 GDPR): Sie haben das Recht, sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden - in Deutschland ist dies die „Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit“ (www.datenschutzkonferenz-online.de) und die „Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen“ (oststelle@ldi.nrw.de).

Bitte beachten Sie, dass jede Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vor der Löschung Ihres Kontos bei uns oder Ihre Bitte, dass wir Sie nicht mehr zu Direktmarketingzwecken kontaktieren, unter den dann geltenden gesetzlichen Bestimmungen gültig bleibt.

Sie können jedes Ihrer oben genannten Rechte ausüben, indem Sie sich uns eine Aufforderung an folgende Adresse schicken: data.protection@milliman.com. Wir werden uns bemühen, auf eine solche Aufforderung so schnell wie möglich und auf jeden Fall innerhalb der gesetzlichen Frist zu antworten.

Wie Sie Kontakt mit uns aufnehmen

Der Europäische Datenschutzbeauftragte von Milliman kann kontaktiert werden unter data.protection@milliman.com.

Wenn Sie in der Europäischen Union, im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz leben und eine Beschwerde hinsichtlich des Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten entsprechend dem Rahmenwerk des EU-US- oder Schweizerischen Datenschutzes haben und Ihre Bemühungen zur internen Beilegung der Angelegenheit kein zufriedenstellendes Ergebnis haben, kann die Beschwerde dem amerikanischen Schiedsgerichtsverband American Arbitration Association (http://go.adr.org/privacyshield.html) vorgelegt werden, der als unabhängige Stelle ausgewählt wurde, um Beschwerden und Rechtsstreiten hinsichtlich des Umgangs mit personenbezogenen Daten aus der Europäischen Union, dem Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz zu lösen, die nach dieser Datenschutzrichtlinie in die USA übermittelten wurden. Unter bestimmten Bedingungen sind Sie berechtigt, auf ein verbindliches Schiedsverfahren durch den Ausschuss zum Schutz der Privatsphäre zurückzugreifen, wenn andere Streitbeilegungsverfahren ausgeschöpft sind. Milliman unterliegt den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission (FTC).